Dunst & Nebel

Dunst und Nebel an der Elbe

Wenn sich Dunst und Nebel über die Elbe legen, gerade am kälteklirrenden Wintermorgen, oder an windstillen herbstlichen Abenden, wird man von einem Gefühl tiefen Friedens erfüllt. Nur ein paar Vögel flattern an der bleichen Sonnenscheibe vorüber und das Wasser liegt wie eine Eisfläche.

Die Fotos entstanden an der Badebucht in Wedel.

Impressionen von Dunst und Nebel

Dunst und Nebel an der Elbe
Dunst und Nebel an der El be
Dunst und Nebel an der Elbe

Gastro-Tipps: Mein persönliches kulinarisches Highlight in Wedel ist von betörender Schlichtheit und wird aus einem Imbiss-Wagen heraus verkauft, vor dem ein paar einfache Plastikstühle und Tische zum Verweilen mit Blick auf die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft einladen. Obwohl ich sonst die Abwechslung über alles liebe, greife ich hier doch jedes Mal zur herrlich saftigen, außen krossen Scholle im Brötchen mit leckerer Remoulade.

So richtig verwöhnen lassen kann man sich im (meiner Ansicht nach) schönsten Beachclub der Elbe, dem traumhaften 28 Grad. Der Beachclub wurde am östlichen Ufer der herrlichen Badebucht errichtet und präsentiert sich wie eine Pirateninsel mit viel Holz, Sand und Palmen. Hier empfehle ich vor allem die ausgesprochen leckeren Pizzen. Am Strand gibt es auch jede Menge Deck Chairs zum Relaxen.

28Grad Strandbad Wedel

Mehr zum Träumen an der Elbe